DIE HARMONIE
Rechteinhaber ist der Gesangverein Harmonie 1859 Gambach e.V. / Amtsgericht Friedberg: Register-Nr. VR 1371 Kopieren und weitergeben jeglicher Daten erfordert die schriftliche Genehmigung des Geschäftsführenden Vorstands.

Afterwork Chor

Gemischter Chor

Chorleiter Daniel Sans

30 Sängerinnen und Sänger aus unseren Reihen haben sich zusammengefunden um nach der eigentlichen Chorprobe noch etwas mehr zu tun. „Afterwork“ (engl.: after work, zu gut deutsch: nach der Arbeit) so heißt der in 2005 gegründete „Kleine Chor“, der sich zu einem feinen Klangkörper entwickelt hat. Dieser Chor hat auch schon erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen. Mehrstimmige Stücke, auch in Fremdsprachen wie schwedisch oder englisch, genauso wie moderne Popstücke und anspruchsvolle geistliche Chormusik gehören zu seinem Repertoire mit hohem Niveau. Motto: Darf's ein bisschen mehr sein?
Der Gem. Chor ist seit langem einer der Hauptträger des örtlichen Kulturlebens in der Stadt Münzenberg. Zahlreiche erfolgreiche Konzerte, auch mit Orchestern und Solisten sowie eine Vielzahl von Auftritten kennzeichnen seinen Werdegang. Bei der Gestaltung vieler Feste sind wir gern gesehene Gäste. Diverse Erfolge bei Wertungssingen und Chorwettbewerben wurden schon erreicht. Auch bei Auslandskonzertreisen zeigte dieser Chor immer wieder seine Vielfältigkeit und sängerische Qualität. Er ist der ideale Chor für den Einstieg in die Welt der Chormusik! Motto: Aus Spaß am Singen.
Seine erste musikalische Prägung erhielt Daniel Sans 1983 als Knabensopran im Mainzer Domchor. Gesangsstudium an der Musikhochschule in Frankfurt. Nach Abschluss des Studiums spezialisierte er sich als lyrischer Tenor auf den Oratorien- und Liedbereich. Als Konzerttenor bekannt auch auf internationalen Konzertbühnen wie z.B. Wiener Konzerthaus, Teatro Colon / Buenos Aires, Dresdner Kreuzkirche, Alte Oper Ffm u.v.m. Neben Produktionen mit dem BR, HR, SWR, der Dt. Welle und dem TV-Sender ARTE wirke Daniel Sans bei zahlreichen CD-Produktionen mit. Seit November 2011 unterrichte er Gesang an der Musikschule Marburg und hat mittlerweile zwei Chöre ins Leben gerufen. Sein Ziel dabei ist, Jung und Alt durch eine fundierte Gesangstechnik Freude am Singen zu bringen. Motto: Carpe diem.
Datenschutzerklärung
Rechteinhaber ist der Gesangverein Harmonie 1859 Gambach e.V. Amtsgericht Friedberg: Register-Nr. VR 1371 Kopieren und weitergeben jeglicher Daten erfordert die schriftliche Genehmigung des Geschäftsführenden Vorstands.

Afterwork Chor

Gemischter Chor

Chorleiter Daniel Sans

30 Sängerinnen und Sänger aus unseren Reihen haben sich zusammengefunden um nach der eigentlichen Chorprobe noch etwas mehr zu tun. „Afterwork“ (engl.: after work, zu gut deutsch: nach der Arbeit) so heißt der in 2005 gegründete „Kleine Chor“, der sich zu einem feinen Klangkörper entwickelt hat. Dieser Chor hat auch schon erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen. Mehrstimmige Stücke, auch in Fremdsprachen wie schwedisch oder englisch, genauso wie moderne Popstücke und anspruchsvolle geistliche Chormusik gehören zu seinem Repertoire mit hohem Niveau. Motto: Darf's ein bisschen mehr sein?
Der Gem. Chor ist seit langem einer der Hauptträger des örtlichen Kulturlebens in der Stadt Münzenberg. Zahlreiche erfolgreiche Konzerte, auch mit Orchestern und Solisten sowie eine Vielzahl von Auftritten kennzeichnen seinen Werdegang. Bei der Gestaltung vieler Feste sind wir gern gesehene Gäste. Diverse Erfolge bei Wertungssingen und Chorwettbewerben wurden schon erreicht. Auch bei Auslandskonzertreisen zeigte dieser Chor immer wieder seine Vielfältigkeit und sängerische Qualität. Er ist der ideale Chor für den Einstieg in die Welt der Chormusik! Motto: Aus Spaß am Singen.
Seine erste musikalische Prägung erhielt Daniel Sans 1983 als Knabensopran im Mainzer Domchor. Gesangsstudium an der Musikhochschule in Frankfurt. Nach Abschluss des Studiums spezialisierte er sich als lyrischer Tenor auf den Oratorien- und Liedbereich. Als Konzerttenor bekannt auch auf internationalen Konzertbühnen wie z.B. Wiener Konzerthaus, Teatro Colon / Buenos Aires, Dresdner Kreuzkirche, Alte Oper Ffm u.v.m. Neben Produktionen mit dem BR, HR, SWR, der Dt. Welle und dem TV-Sender ARTE wirke Daniel Sans bei zahlreichen CD-Produktionen mit. Seit November 2011 unterrichte er Gesang an der Musikschule Marburg und hat mittlerweile zwei Chöre ins Leben gerufen. Sein Ziel dabei ist, Jung und Alt durch eine fundierte Gesangstechnik Freude am Singen zu bringen. Motto: Carpe diem.
DIE HARMONIE
Wir sind Chor